Human-Machine Interface für IMS Messsysteme

Die IMS entwickelt und produziert Isotopen-, Röntgen- und optische Messsysteme für den Einsatz in der Metallindustrie. Das Unternehmen steht für Präzision, modernste Technologien und lösungsorientierte Spitzenleistungen. Im folgenden Projekt geht es um ein Redesign (Neugestaltung) einer Benutzeroberfläche für modulare Messgeräte in Walzwerken.

1. AUFGABE

Entwicklung einer Software, die zur Kontrolle und Bedienung von komplexen Materialdickenmessern in der Metallindustrie dient.
Im Vordergrund steht die Benutzerfreundlichkeit.

2. ANALYSE

Die bestehende Software wird in Workshops und Anwender-Tests auf Stärken und Schwächen analysiert. Daraus entsteht ein Pflichtenheft für die Benutzerführung und das Corporate Design.

3. LÖSUNG

Nach diversen Umfragen und Tests entstand eine modulare HMI, die je nach Kundenwunsch und Anlage gebaut werden kann. Hierfür wurde zusätzlich ein Page Builder entwickelt.

Ausschnitt aus dem Entwicklungsprozess einer benutzerfreundlichen Software für die Metallindustrie

Der dargestellte Inhalt wurde verkürzt und beinhaltet nicht die finale Lösung.

RESEARCH

human-machine interface zielgruppen am computer monitor

Zielgruppen: Wer nutzt die bisherige Software? 

computer software human-machine interface monitor und zwei personen analysieren

Wie wird die Software je nach Anwender genutzt im Alltag?

produktionshalle metalindustrie human-machine interface software

Wie lässt sich der Arbeitsablauf optimieren?

IDEATION

pinnwann zusammenfassung von ergebnissen mit post-its

Ausschnitt: Zusammenfassung aller Erkenntnisse aus der Research 

darstellung von ideenentwürfen human-machine interface auf papier

Frame Skizzen zur Darstellung einzelner Ideen

logoentwicklung mit verschiedenen symbolen auf einem blatt papier

Entwicklung verständlicher Icons für die Benutzeroberfläche

CORPORATE DESIGN

prozess corporate design
drawingboard und notebook designprozess human-machine interface

USABILITY TESTING & DEVELOPMENT

software entwickler vor einem bildschirm mit code zur entwicklung human-machine interface
kamera und fotografie

DESIGN KONZEPTE

Die Bilder stammen aus der Ideenphase. Sie zeigen nicht die finale Lösung.

ausschnitt human-machine interface design auf einem monitor

HUMAN-MACHINE INTERFACE

Das User Interface basiert auf den Farben des Corporate Designs, welches primär aus einem Blau- und Orange Ton besteht. 

Um diese auf die Nutzeroberfläche zu übertragen wurden unterschiedliche Kombinationen aus Farbabstufungen getestet.

Auf dem Beispiel Bild besteht die Hintergrundfarbe aus einem dunklen Blau, während beim Hovern alle Elemente in orange hervorgehoben werden.

human-machine interface auf einem monitor mit schwarzem hintergrund

Das User Interface Design lässt sich dank eines separaten Page-Builders modular aufbauen, sodass es je nach Kundenwunsch und Anlage angepasst werden kann.

human-machine interface monitor

Die einzelnen Widgets lassen sich auf jeder Seite flexibel positionieren und von der Größe her anpassen.

page builder für human machine interface dargestellt auf einem monitor

PAGE BUILDER FÜR DAS  HUMAN-MACHINE INTERFACE

Um das User Interface auf bestimmte Kundenwünsche und Anlagen anzupassen, wird ein externes Programm genutzt. Auf dem Beispiel Bild wird ein seitliches Panel genutzt, um Widgets auf eine Seite der HMI zu platzieren. Danach können die Eigenschaften des Widgets eingestellt werden.

Weitere Beispiele von Diensten, die parallel 

zum Human-Machine Interface entwickelt wurden wurden.

WEITERE PROJEKTE

Schnell und unverbindlich –
kontaktieren Sie mich gerne!

Haben Sie Fragen oder möchten Sie unverbindlich über ein Projekt sprechen? 

Rufen Sie mich gerne an oder kontaktieren Sie mich per E-Mail. 

Innerhalb von einem Werktag beantworte ich Ihre Anfrage.